DIY: Buntbox Adventskalender & Freebie

 

Selbstgemachte Adventskalender sind immer die Schönsten!

 

Hier zeige ich dir, wie Du mit ein wenig Aufwand einen edlen Adventskalender für jemand ganz Besonderes basteln kannst. 

 

Das Schöne an diesem Kalender ist, dass man ihn immer wieder verwenden kann, denn die Buntboxen lassen sich nach der Adventszeit ganz einfach wieder zusammenlegen und platzsparend verstauen.

 

Los geht's!

 

 

 


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Mit diesen Provisionen finanziere ich u.a. diesen Blog. Für dich verändert sich der Preis selbstverständlich nicht.

Material:

 

2 x Buntbox Colorcube L diamant

2 x Buntbox Colorcube L graphit

5 x Buntbox Colorcube M diamant

5 x Buntbox Colorcube M graphit

5 x Buntbox Colorcube S diamant

5 x Buntbox Colorcube S graphit

  

1 x Ecoline flüssige Aquarellfarbe in gold*

 

1 x Freebie Adventskalenderzahlen 

 

Color Copy* für weiße Label

Claire Fontaine Trophée* für schwarze Label

 

1 x American Crafts Minc Folie* in gold

Anleitung

 

1.

 

Die Buntboxen auf ausgelegtem Zeitungspapier ausbreiten und mit einem Pinsel die flüssige, goldene Aquarellfarbe auf die Boxen spritzen.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, die Boxen umdrehen und die Rückseite ebenfalls mit Spritzern dekorieren. 


 

2.  

 

Die schwarzen Boxen erhalten weiße Label und die weißen Boxen schwarze Label.

 

Die Freebie Zahlen je einmal auf weißem und einmal auf schwarzem Papier ausdrucken und folieren.

 

Wie genau das funktioniert, kannst du HIER nachlesen.

 

Natürlich kann man die Zahlen auch mit Goldspritzern, anderen Farben oder Glitzer verzieren. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.


 

3.

Die Boxen nun auffalten, die Label ausschneiden und mit Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband auf den Boxen befestigen. Immer abwechselnd schwarz und weiß. Für Nikolaus und Heilig Abend habe ich jeweils eine der L Boxen verwendet.

 

Zum Schluss die Boxen mit kleinen Aufmerksamkeiten oder Leckereien füllen und aufstapeln.

 

 

Ich wünsche eine schöne Adventszeit.